Back2Soccer: Eindrücke vom Sommercamp 2021!

Nach der langen Corona-bedingten Pause konnten wir dieses Jahr gemäß unserem Motto „Back2Soccer“ wieder ein Sommercamp durchführen. Wegen der Unsicherheit über die Corona-Regelungen hatten wir statt Nymburk in Tschechien dieses Jahr Bad Driburg in der Nähe von Paderborn gewählt.

21 Jugendliche der Jahrgänge 2005 bis 2009 waren letzte Woche in die Sportjugendherberge Bad Driburg gereist. Schwerpunkt waren natürlich die Fußballeinheiten, wo verschiedenste offensive und defensive Taktiken und Techniken von der Viererkette über die Spielverlagerung bis zum Kopfball intensiv eingeübt wurden.

Ein Highlight waren dabei auch die abendlichen Spiele unserer Mini-WM, wo die hart umkämpften, ja epischen Spiele von Fußballgiganten wie Liechtenstein oder ‚Sambesi‘ im 4 gegen 4 die lokalen Einschaltquoten der realen EM-Spiele auf 0 drückten.

Aber neben dem Fußball wurden auch andere Sportarten nicht vernachlässigt. Jeden Morgen um 07:00 gab es eine 30-minütige Fitnesseinheit, von Yoga bis zu Ultimate Frisbee. Und je einen Nachmittag verbrachten wir im städtischen Schwimmbad und im Kletterpark. Zusammen ergab das bei dem einen oder anderen den ‚perfekten Muskelkater‘.

Und last but not least sollten auch Kultur und Geologie mit Ausflügen zum Arminius-Denkmal, zu den Extern-Steinen und in die Stadt Bad Driburg nicht zu kurz kommen! Da die Varusschlacht im Lehrplan der sechsten Klasse enthalten ist, konnten wir hier die Erklärungen an einige Kinder delegieren und mussten das Langzeitgedächtnis der Betreuer keinem Test unterziehen :-)…

Für alle Frühbucher: das Sommercamp 2022 für die Jahrgänge 2006 bis 2010 wird voraussichtlich wieder in der ersten Ferienwoche, vom 25.06. bis 02.07., stattfinden.

Schreibe einen Kommentar